Mache deinen Führerschein in einer unserer Fillialen:
Anzing, Markt Schwaben, Pliening, Poing, München – Riem

JETZT ANMELDEN!

Anfrageformular

 
















Vertragspunkte

Die Fahrschule verpflichtet sich, den Fahrschüler nach den Vorschriften der Fahrschüler-Ausbildungsordnung gewissenhaft auszubilden und ihn bei der behördlichen Abwicklung des Antragsverfahrens zu unterstützen.

Der Fahrschüler verpflichtet sich, die oben aufgeführten Entgelte zu bezahlen. Dabei sind der Grundbetrag bei Vertragsabschluss, die Entgelte für jede Fahrstunde jeweils vor deren Beginn zu bezahlen. Das Lehrmaterial wird gesondert berechnet.

Der Fahrschüler erkennt die allgemeinen Geschäftsbedingungen als verbindlich an.

Der Fahrschüler versichert, dass ihm keine Tatsachen bekannt sind, die bedenken gegen seine Eignung zum Führen eines Kraftfahrzeugs begründen (11 FeV).


(z.B. Sehschwäche, Einäugigkeit, Hirnverletzung, schwere Herz- und Kreislauferkrankungen, Zuckerkrankheit, Anfallsleiden, Geisteskrankheit, Alkohol-, Arzneimittel- oder Drogenmissbrauch, Schwerhörigkeit, Taubheit, Amputation, Körperbehinderung, Lähmungen)